Zum Inhalt springen

Es tut sich immer was ...

Hier finden Sie unsere aktuellen Meldungen, die Ihnen sagen und zeigen, was sich bei uns Neues tut. Sie sind herzlich eingeladen sich zu informieren, was bei uns gerade los war und was aktuell auf Sie zukommt.
Ältere Meldungen finden Sie auch weiterhin unter Aktuelles.

Kein Strom, kein Problem - mit der original Blackoutbox

Dass Einsatzorganisationen, Krankenhäuser oder Infrastruktureinrichtungen auf ein Blackout – also einen längerfristigen, österreichweiten Stromausfall – vorbereitet sein müssen, ist klar. Nun können sich auch Privatpersonen mit der Blackoutbox rüsten.

„Kein Licht, keine Heizung, auch die Toilettenspülung funktioniert nicht. Wenn der Strom länger ausfällt, geht nichts mehr. Deshalb haben wir gemeinsam mit dem Vorsorge-Spezialisten Krisenvorsorge.at eine Blackoutbox entwickelt.“, erklärt KWG Geschäftsführer Peter J. Zehetner: „Wir haben die Blackoutbox so gestaltet, dass man diese auch in einer kleinen Wohnung verstauen kann. Trotzdem sind darin die wichtigsten Dinge fürs Überleben bei einem längeren Stromausfall enthalten.“

Die Blackoutbox ist nach den Empfehlungen des Zivilschutzverbandes zusammengestellt und orientiert sich an der Maslow'schen Bedürfnispyramide. In der Box befinden sich aber nicht nur Nahrungsmittel und Wasser. Auch wichtige Produkte für den Alltag und das persönliche Sicherheitsgefühl sind darin enthalten: zum Beispiel eine Kurbellampe und ein Radio. Alle Inhalte sind unter www.krisenvorsorge.at zu finden. Dort kann die original Blackoutbox auch bestellt werden.